Erkältung was tun?

Neben den üblichen Mittelchen wie Halsspray, Hustensaft und Tabletten gegen Halsweh oder Fieber. Ist für die Halshygiene Tee trinken und Dampf inhalieren ein probates Mittel. 1-4 x pro Tag angewendet, verschwindet das Halskratzen oder der trockene Husten nach ein paar Tagen oder wenigen Wochen.

Falls Fieber auftritt, sollte man während einer Epidemie die lokale Meldestelle, seine Arztpraxis oder Notfallstation anrufen.

Wie habe ich meinen trockenen Husten wegbekommen?

Zum Inhalieren habe ich einen Tee zubereitet:
2 Tassen Wasser in einem Topf zum Sieden bringen
1 Beutel Hustentee (Thymian, Eibisch, Spitzwegerich, Isländisch Moos, Süssholz)
1 Beutel Kamillentee
1 Teelöffel Honig
Gewürznelken
Olivenblätter
Wenn das Wasser siedet, den Herd ausschalten.
Zuerst den Honig einrühren und dann alles in den Topf geben.
Und sofort vom Herd nehmen zum Inhalieren.
Den Kopf über dem Topf halten und mit einem Handtuch bedecken, so dass der Dampf nicht nach allen Seiten entweicht.
Ca. 10 Minuten abwechselnd durch die Nase und den Mund atmen. Ich hab mir den Timer auf dem Mobile eingestellt. Achtung den Tee sauber halten.
Nach 10 Minuten kann man das Inhalieren beenden und der Tee hat nun auch genug gezogen.
Jetzt den Tee in die Tasse geben und langsam trinken. Es wird jetzt nicht mehr ganze zwei Tassen geben weil halt ein Teil verdampft ist.

Ich wünsche schnelle Erholung und Gesundheit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.