Baumschnitt im Nebel

Früh morgens gehen wir im Frühjahr in den Campo zum Bäume schneiden. Den Campo pflege ich in 3 Sektoren von dem jeder alle drei Jahre geschnitten wird. Dabei fallen etwa 10kg Blätter und 10kg Holz pro Baum an.

2 Antworten auf „Baumschnitt im Nebel“

    1. Bitte! Man unterscheidet den Schnitt der Wassertriebe und den Fruchtschnitt. Die Wassertriebe werden jedes Jahr geschnitten. Beim Fruchtschnitt versuche ich in einen 2-Jahres Zyklus zu kommen.
      Nachdem ich die hohen Bäume auf etwa 6m eingekürzt hatte, haben sich so viele Wassertriebe (Succhioni und Polloni) gebildet, dass ich gar nicht ganz durchgekommen bin und jetzt auch 2-Jährige Geiltriebe habe. An sich ist das nichts schlimmes, es brauch nur viel mehr Kraft beim Schneiden, als bei einjährigen Trieben.
      Es ist wichtig, dass am Baum überhaupt geschnitten wird, sonst macht er nur noch oben in der Krone Oliven und mit der Zeit weniger.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.