Schade dass man den Duft nicht fotografieren kann!

Heute sind wir wieder am Gardasee angekommen, beim ersten Besuch im Campo wurde ich vom angenehmen Duft der Bergminze empfangen.

Beim Rundgang hat sich gezeigt , dass sich das jäten der invasiven Astern lohnt. Es sind nur noch vereinzelte Astern (Aster lanceolatus) anzutreffen, die für die einheimischen Insekten wertlos, aber starke Verdränger sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.